Rezepte mit Fand/ Süßes

Vanille-Grieskuchen mit Sauerkirschen

Zu diesem Kuchen servieren wir im Café die Sauerkirschernte aus unserem Garten am Main, in Weingelee gekocht. Der Kuchen selbst ist eher ein Dessert; er wird nicht gebacken sondern geliert.

  • glutenfrei
  • sojafrei
  • für Kinder geeignet mit anderer Fruchtsoße

Vanille-Grieskuchen mit Sauerkirschen

1 Star 6 Stimme(n)
Loading...
von Sylvia Peter Portionen: 12 Stücke
Kochzeit: aufwändig

Ein Kuchen ohne Backen, mit pflanzlichem Geliermittel

Zutaten

  • 1,5 Liter Mandelmilch
  • 200 g Weichweizengries (oder Minutenpolenta für glutenfrei)
  • 200 g Zucker
  • 80 g brauner Zucker
  • 3 Tütchen Agartine
  • 6 cm Vanilleschote
  • 450 g Fand klassisch (Grundrezept siehe Rubrik "Kochen mit Fand")
  • 250 ml Hafer-Cuisine zum Aufschlagen oder alternativ für glutenfrei 50 ml Aqua Faba
  • FÜR DIE SAUERKIRSCHEN: (ergibt ca. 4 Marmeladengläser, reicht für mehrere Kuchen)
  • 1200 g frische Sauerkirschen, entsteint gewogen
  • 200 ml Rotwein
  • 100 ml Weißwein oder Sekt
  • 250 g Zucker
  • 250 g Gelierzucker 1:3
  • 2 cl Arrak

Anweisung

1

Eine Backform mit Durchmesser 28 cm mit stabilem Backpapier auslegen.

2

Für den Griesbrei:

3

Alle Zutaten bis Agartine in einen großen Topf geben. Von der Vanilleschote das Mark ausschaben und Mark und Schote mitkochen.

4

Unter rühren aufkochen und 5 Minuten kochen lassen (Für Minutenpolenta reicht 2 min). Feste rühren, das brennt leicht an. Vom Herd nehmen, Vanilleschote entfernen.

5

Fand einrühren.

6

Hafer-Cuisine (oder Aqua Faba) zu einem nicht ganz festen Schnee aufschlagen. Den Griesbrei auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und den Schnee unterheben (bei zu warmer Masse schmilzt der Hafer-Schnee; Aqua Faba Schnee ist da nicht so empfindlich). Sofort in die Backform füllen, die Oberfläche etwas glatt streichen.

7

Mindestens zwei, besser vier Stunden kalt stellen. Mit dem Boden der Kuchenform auf eine Platte heben, dann den Form-Boden herausziehen. Das Backpapier nach unten umschlagen und vorsichtig unter dem Kuchen durch herausrollen.

8

Für die Sauerkirschen:

9

Alle Zutaten in einen großen Topf geben. Wie Marmelade nach der Anweisung auf dem Gelierzucker kochen (3 - 5 min sprudelnd kochen lassen).

10

Sofort heiß in sehr saubere Gläser mit Twist-off Deckel füllen. Für 10 min umgedreht auf ein Holzbrett stellen, dann umdrehen. So sind sie monatelang haltbar.

Anmerkungen

Achtung: den Kuchen kann man nicht einfrieren, die Konsistenz verändert sich völlig. Der Kuchen lässt sich kalt gut schneiden, servieren sollte man ihn zimmerwarm. Die Variante mit Minutenpolenta und Aquafaba ist glutenfrei.

Vielleicht mögen Sie auch