Gerichte mit Lupinen und Platterbsen/ Hauptgerichte/ Leibgerichte/ Rezepte mit Fand

Chicorée mit Senfsoße

Ein saftiges Winteressen für den Alltag. Ein paar Gewürze und die drei unterschiedlichen Schärfen von Senf, Ingwer und Chili geben diesem einfachen Gericht seinen Pfiff.

Chicorée mit Senfsoße

1 Star (Noch keine Bewertung)
Loading...
von Sylvia Peter Portionen: 2
Kochzeit: 45 min

Pikant gewürztes, saftiges Chicorée-Gemüse

Zutaten

  • 400 - 500 g Chicorée
  • 1 Zwiebel
  • 150 g Fand (Grundrezept siehe Rubrik "kochen mit Fand")
  • 1 EL Dijonsenf
  • 1 EL süßer Senf
  • je 1 Msp. Paprikapulver edelsüß, Chilipulver, gemahlener Ingwer und gemahlene Nelken
  • 1 TL Hefeflocken
  • 1 TL Salz
  • 1 TL weißer Balsamico-Essig
  • 1 TL schwarze Senfkörner
  • 500 g festkochende Kartoffeln
  • 1 EL neutrales Öl
  • 1 Stengel Petersilie, gehackt

Anweisung

1

Chicorée putzen und längs vierteln. Den Strunk herausschneiden. In ca. 1 cm breite Streifen schneiden.

2

Kartoffeln schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und mit Salzwasser aufsetzen.

3

Die Zwiebel schälen und würfeln. In einer großen Pfanne in Olivenöl glasig dünsten. Chicorée zugeben. Einen passenden Deckel aufsetzen und bei mäßiger Hitze 10 min schmoren lassen.

4

Für die Senfsoße den Fand mit beiden Senfsorten, den Gewürzen, Salz und Essig verrühren.

5

Am Ende der Garzeit unter den Chicorée mischen und nochmal kurz erhitzen. Evtl. noch mit Salz abschmecken.

6

Die Kartoffeln abgießen und mit dem Öl und der gehackten Petersilie vermischen.

Anmerkungen

Die Senfkörner kann man auch kurz vor dem Servieren über den angerichteten Teller streuen.

Vielleicht mögen Sie auch