Suppen

Rote Beete Suppe mit Haselnüssen

Eine außergewöhnliche Suppe, die von Zutaten der Ost-Europäischen Küche inspiriert und sehr schnell zubereitet ist.

Rote Beete Suppe mit Haselnüssen

1 Star (Noch keine Bewertung)
Loading...
von Sylvia Peter Portionen: 2
Vorbereitungszeit: Einweichzeit über Nacht Kochzeit: 20 min

Schnelle Suppe im Osteropäischen Stil

Zutaten

  • 80 g Buchweizen
  • 50 g Haselnüsse gemahlen
  • 200 ml Wasser
  • 2 große Zwiebeln
  • 3 EL Olivenöl
  • 350 g Rote Beete, vorgekocht
  • 2 EL Walnussöl
  • 1TL Salz
  • 400 ml Wasser oder Kochflüssigkeit der Beeten

Anweisung

1

Den Buchweizen und die Haselnüsse über Nacht in den 200 ml Wasser einweichen. (Bei spontanerem Entschluss mit kochendem Wasser übergießen und 4 Stunden einweichen, oder in ca. 30 min weichkochen)

2

Die Zwiebeln in viertel Ringe schneiden. In Olivenöl anbraten und 10 min simmern lassen.

3

Die Roten Beeten grob zerkleinern und in den Mixer geben. Die Kochflüssigkeit mit Wasser auf die 400 ml auffüllen und zugeben. Walnussöl und Salz und die Buchweizen-Haselnuss-Masse samt Einweichwasser ebenso zugeben. Mit dem Smoothie-Programm zu eine feinen Creme mixen.

4

In einen Suppentopf geben und unter rühren erhitzen. Nebenher die Zwiebeln immer mal umrühren.

5

Die erhitzte Suppe (sie muss nicht unbedingt kochen, so bleiben viele Vitamine erhalten) mit den Zwiebeln garniert servieren.

Anmerkungen

Wer frische rote Beete selbst weichkocht, braucht für dieses Rezept 250 g rohe rote Beeten. So schmeckt es natürlich noch aromatischer, aber für die schnelle Küche kann man auch die fertig gekochten, abgepackten Beeten verwenden.

Vielleicht mögen Sie auch