Brotzeit & Feierabend/ Hauptgerichte

Ukrainische Vinegret

Antonina Shesteriakova ist eine botanische Künstlerin aus der Ukraine, die seit März bei uns wohnt, zeichnet und natürlich auch kocht. Hier kommt das erste ukrainische Rezept, das sie uns beigebracht hat, weitere werden folgen. Das hier ist eine Art Kartoffelsalat mit roten Beeten. In der Ukraine serviert man ihn als Hauptgericht oder als Beilage. Der Geschmack ist für uns sehr ungewöhnlich, da das ganze Gemüse ohne Salz zubereitet wird. Für die Würzung muss man daher unbedingt „Salzgurken“ auftreiben, also gut gesalzene Essiggurken. Schaut im Supermarkt, eine Firma hat „Salz-Dill-Gurken“. Tonia bereitet die Vinegret mit gedämpftem Gemüse zu weil sie dann NOCH gesünder ist und rote Backen macht!

Ukrainische Vinegret

1 Star 4 Stimme(n)
Loading...
von Sylvia Peter + Antonina Shesteriakova Portionen: 4
Kochzeit: 40 - 50 min

Salat aus gedämpftem Gemüse und Salzgurken

Zutaten

  • 650 g Rote Beete
  • 650 g Kartoffeln
  • 350 g Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 200 g weiße Bohnen, gekocht
  • 1/2 Glas Salz-Gurken (ca. 180 g)
  • 3 - 4 EL Sonnenblumenöl

Anweisung

1

Die roten Beeten, die Kartoffeln und die Karotten komplett und ungeschält in einen Topf mit Dämpfeinsatz geben. Wir nehmen zwei Töpfe damit alles gut Platz hat, einen für die roten Beeten und einen für Karotten und Kartoffeln. Im Topfboden Wasser zum Kochen bringen und das Gemüse dämpfen bis es gar ist. Die Karotten und Kartoffeln dauern ca. 30 min, die roten Beeten eher länger (große Exemplare evtl. halbieren). Auskühlen lassen.

2

Inzwischen Zwiebel und die Gurken fein würfeln und vermischen, durchziehen lassen. Ein bisschen von der Gurkenflüssigkeit darf ruhig mit rein.

3

Das Gemüse schälen, Kartoffeln pellen. Die Karotten in zentimetergroße Würfel schneiden, die Kartoffeln etwas gröber würfeln. In eine große Schüssel geben.

4

Die roten Beeten ebenfalls schälen und in zentimetergoße Würfel schneiden, in eine separate Schüssel geben (sie kommen ganz zum Schluss zum Salat).

5

Die Zwiebelmischung und die Bohnen zu den Kartoffeln geben. Das Öl zugeben und sorgfältig durchmischen. Das Öl sorgt dafür, dass zum Schluss nicht alles rosa ist.

6

Zuletzt die roten Beeten kurz untermischen. Fertig!

Vielleicht mögen Sie auch