Hauptgerichte

Goldnuggets

Die Nuggets aus Platterbsen und Karotten sind innen weich, außen knusprig und schmecken auch Kindern. Dazu passt Gemüsereis. Wer mag kann Chutneys oder Chilisauce dazu servieren.

  • Für Kinder geeignet

Goldnuggets

1 Star (Noch keine Bewertung)
Loading...
von Sylvia Peter Portionen: 3 - 4
Kochzeit: normal bis aufwändig

Goldgelbe Nuggets aus Platterbsen, den "deutschen Kichererbsen"

Zutaten

  • 4 getrocknete Aprikosen in 30 ml Apfelsaft 1 Stunde eingeweicht
  • (alternativ Soft-Aprikosen, sie müssen nicht eingeweicht werden)
  • 50 g Bulgur
  • 100 g Karotten
  • 220 g Platterbsen, gekocht
  • 3 El Distelöl
  • 4 El Mehl (= 60 g)
  • 1 1/2 TL Salz
  • Olivenöl zum Ausbraten

Anweisung

1

Die Aprikosen fein würfeln.

2

Die Karotten schälen, würfeln und in etwas Wasser weichkochen. Abgießen und ausdampfen lassen.

3

Den Bulgur nach Anweisung in Salzwasser kochen und ausquellen lassen, das dauert je nach Feinheit ca. 10 min. Evtl. überschüssiges Wasser abgießen, er soll möglichst trocken sein.

4

Platterbsen, gekochte Karotten, Distelöl und Salz in eine Rührschüssel geben und cremig pürieren.

5

Bulgur und das Mehl zugeben. Die Masse kurz verkneten und mit Salz abschmecken. Zuletzt die Aprikosen abgießen und unterkneten. Der Teig ist recht weich, das gehört so.

6

Mit nassen Händen walnussgroße Kugeln formen. Auf die flache Hand legen und mit der anderen Hand mit drei Fingern zu Pyramiden drücken.

7

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Nuggets portionsweise auf allen Seiten knusprig braten. Wem das zu viel Gebastel ist, der kann natürlich auch kleine Küchle oder Knöpfle formen.

Anmerkungen

Wer getrocknete Platterbsen verwenden möchte, braucht einen Tag Vorlauf: 100 g getrocknete Platterbsen waschen, über Nacht in reichlich Wasser einweichen. Abgießen, in frischem Wasser 30 min weich kochen. Dazu passt Gemüsereis oder Kartoffelbrei.

Vielleicht mögen Sie auch

No Comments

Leave a Reply