Hauptgerichte

Mangold-Wickel mit Kartoffelbrei

Das braucht schon etwas Zeit, viel Platz und am besten einen Küchenhelfer. Dafür hat man dann ein beeindruckendes Essen für einen schönen Sommerabend.

Mangold-Wickel mit Kartoffelbrei

1 Star (Noch keine Bewertung)
Loading...
von Sylvia Peter Portionen: 4
Kochzeit: aufwändig

Aromatische Sonnenblumenkernfüllung in Mangoldblättern, die Stile werden glasiert dazu serviert.

Zutaten

  • Für die Mangold-Wickel:
  • 20 große Mangoldblätter
  • 80 g Sonnenblumenkerne
  • 70 g Hirse
  • 70 g Bulgur
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 600 ml Wasser
  • 1 Zwiebel
  • 2 TL Hefeflocken
  • neutrales Öl
  • 2 EL Ahornsirup
  • Für den Kartoffelbrei:
  • 800 g mehligkochende Kartoffeln
  • 100 g gelbe Linsen
  • 700 ml Liter Wasser
  • 1 EL Salz
  • 4 EL neutrales Öl, z.B. Distelöl
  • etwas Muskatnuss nach Belieben

Anweisung

1

Mangold gründlich waschen. Die Stile keilförmig von den Blättern schneiden, in 10 cm lange Stücke schneiden, beiseite stellen.

2

Die Blätter in einem Dämpfeinsatz über kochendem Wasser 5 min dämpfen. Sie sollen zart, aber noch nicht durchgegart sein. Auf Tellern unabgedeckt abkühlen lassen, die Rippen nach unten.

3

Für die Füllung die Sonnenblumenkerne ohne Fett anrösten bis sie duften. In einem Mörser zerstoßen, ein bisschen stückig dürfen sie noch sein.

4

Zwiebel würfeln und in Öl glasig dünsten.

5

Die Hirse im Sieb abspühlen. Zusammen mit Bulgur in der Gemüsebrühe aufkochen. Feine Körner nur ausquellen lassen, grobe etwa 10 min kochen und dann quellen lassen. Hefeflocken, Sonnenblumenkerne und die Zwiebeln einrühren.

6

Ofen auf 150 ° vorheizen.

7

Jetzt den Kartoffelbrei vorbereiten: Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Mit Salzwasser aufsetzen und zum Kochen bringen. Linsen gut waschen und zugeben. Wenn Kartoffeln und Linsen weich sind, ein Sieb über eine Schüssel legen. Abgießen und das Kochwasser in der Schüssel auffangen.

8

Die Kartoffeln mit einer Presse in eine andere Schüssel drücken. Das Öl und wer mag geriebene Muskatnuss zugeben. So viel vom Kochwasser unterrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Mit Salz abschmecken, Deckel drauf und warm stellen.

9

Während die Kartoffeln kochen die Wickel zubereiten: Füllung auf die Mitte der Blätter verteilen. Das breite Ende jedes Blattes über die Füllung klappen, Seiten einschlagen und dann wickeln. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit etwas Öl bepinseln und mit Wasser besprenkeln, damit sie nicht braun und bitter werden. 12 - 15 min im Backofen durchwärmen.

10

In einem Topf 2 EL Öl und 2 EL Ahornsirup erwärmen. die Mangoldstile darin 10 min schmoren. Leicht salzen, evtl. etwas Wasser zugeben.

11

Vor dem Servieren noch einmal tief durchatmen.

Anmerkungen

Hirse und Bulgur sollten am besten eher grob sein, auf jeden Fall ähnlich in der Körnung.

Vielleicht mögen Sie auch